Vorstellung
Warum Dunkelfeld?
Patientenratgeber
Was ist Blut?
Analysenablauf
Praxisblutbilder
Blutsanierung
Darmsanierung
Wo ist die Praxis?
Kontakt/ Impressum


Zuerst kläre ich über den Ablauf der geplanten Untersuchung auf         und erläutere, welchen Sinn die Untersuchung hat und welche Ergebnisse möglich sind.

Dann erfolgt die Entnahme eines "stecknadelgroßen Tropfen" Blut aus dem Finger. Das ist in der Regel schmerzarm. Der Bluttropfen wird sofort nach dem Austreten aus der Haut mit einen Objektträgerglas aufgenommen und mit einem  Deckglas bedeckt. Das Blut verteilt sich dann kreisrund und wird sofort unter das Mikroskop gelegt. Es ist nicht möglich, Blut per Post zu einer Analyse zu verschicken. Selbst unter Einsatz von Konservierungsmitteln wie Natriumcitrat erhält man nicht objektive Ergebnisse. 

Die erste Betrachtung erfolgt bei 100-facher Vergrößerung. Hierbei können schon erste Aussagen über das Blut getroffen werden. Auf dem Mikroskop ist eine Videokamera installiert. Der Patient kann deshalb   das Bild gleichzeitig über einen Monitor verfolgen.Danach erfolgt eine Vergrößerung auf 1000-fach. Sie ermöglicht detaillierte Aussagen über alle Blutbestandteile und ist die gängige Vergrößerung mit der meisten Ausssagefähigkeit. 

Jeder Patient bekommt einen Flyer der Interessengemeinschaft-Dunkelfeld, wo für ihn typische Veränderungen markiert werden.

Ich benötige für eine Analyse und den dazu erforderlichen Erläuterungen mindestens 1 Stunde.

Der Preis beträgt je nach Zeitdauer 40 bis 60 Euro. 

Ergänzend kann noch eine Blutuntersuchung über ein Labor durchgeführt werden. Sie erfolgt auf Selbstzahlerbasis, wobei die Kosten je nach Analysebedarf vorab gemannt werden können.

Termine können telefonisch unter der Tel.-Nr. 03546/ 8989 vereinbart werden.



 
Top